Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Chronik

1974 Eröffnung der Tagesstätte für schulbildungsunfähige, förderungsfähige Kinder und Jugendliche in der Karl-Marx-Strasse in Neuruppin
1978 Umbenennung dieser Tagesstätte in "Rehabilitationspädagogische Fördereinrichtung für schulbildungsunfähige, förderungsfähige Kinder und Jugendliche“ ( Kapazität : 30 Kinder , 12 Mitarbeiter )
1979 Schaffung von 10 Internatsplätzen im gleichen Haus
1990 Die Trägerschaft geht vom Gesundheitswesen in die Hände des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport
1991 Gründung der Förderschule für Geistigbehinderte (Kapazität : 39 Schüler)
1992 Einweihung des Snoezeleraumes
1993

Es werden mit dem Landkreis OPR erste Verhandlungen bezüglich eines Standortwechsels geführt, da das Gebäude in der Karl-Marx-Strasse nicht behindertengerecht und für die Zukunft zu klein war.

 

Beginn der langjährigen Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Gymnasium in Form von gemeinsam gestalteten Projektwochen

 

21.12.: Aufführung des Theaterstückes "Das Waldhaus" in der Neuruppiner Musikschule

 

Eröffnung des Snoezelenraumes

1994

15.09.: Ausrichtung des 1. überregionales Spiel- und Sportfest für Geistigbehinderte durch unsere Schule in Neuruppin

 

Beginn der schrittweisen Umbautätigkeiten in einem Teil der Kita - Kastaniensteg 6

1995

2. überregionales Spiel- und Sportfest in Neuruppin

 

Die ersten beiden Klassen ziehen in die fertiggestellten Räume im Kastaniensteg ein

 

Kontaktaufnahme und erste Fahrt zweier Kollegen zu einer Förderschule in Estlands Hauptstadt Tallinn mit dem Ziel, Erfahrungen und Hilfe beim Aufbau von Förderschulen weiterzugeben ( Überbringen von drei Computer )

1996

Zwei weitere Klasse ziehen in das umgebaute Gebäude ein ; die ersten Fachräume können genutzt werden

 

26.03.( Eröffnung ):  "Die etwas andere Ausstellung" - unsere Schüler stellen ihre Werke in den Räumen der Deutschen Bank aus

1997

16.04.:  Übergabe des zweiten fertigen Bauabschnittes im Kastaniensteg

 

Flug nach Tallinn ( 6 Schüler , 3 Lehrer )

1998

Gebäude Karl-Marx-Strasse wird geräumt und der Unterricht findet ab Schuljahresbeginn wieder gemeinsam mit allen neun Klassen im Kastaniensteg statt

 

Überbringung einer Spende in Form eines Autos für die estnische Partnerschule durch zwei Kollegen

 

Besuch von estnischen Schülern der Partnerschule an unserer Schule

1999

09.06.:  Großes Ritterfest  als Abschluß des Mittelalter-Projektes

 

08.07.:  Zirkusfest

 

Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme am Netzwerk innovativer Schulen unter dem Motto „ We cannot command the wind, but we can set the sails“

 

Erstmalig wird ein Skilager in Tschechien durchgeführt

2000

Fertigstellung der neu erbauten Sporthalle ( Übergabe : 18.02. ) und des Sanariums ( Eröffnung : 08.03. )

 

Beteiligung an der EXPO 2000 in Hannover als einzige Förderschule für Geistigbehinderte

 

Gestaltung einer 30 Meter langen Wand im Airbrushverfahren im Rahmen einer Projektwoche mit dem Evangelischen Gymnasium

 

Die neu gegründetet Schülerband "Rasselbande" spielt erste CD ein und hat einige Auftritte

2001

Fertigstellung des Bewegungsbades zur überwiegenden Förderung


Schwerstmehrfachbehinderter und zur Wassergewöhnung

 

Eröffnung : 03.07.

 

Auszeichnung für die Teilnahme an der Initiative "Weltoffene Schule"

 

Erstmalige Segeltour mit dem Segelschulschiff „Greiff von Ückermünde“ auf der Ostsee

2002 - 2005 Sokrates - Projekt mit Partnerschulen aus Tallinn ( Estland ) und Huittinen ( Finnland )
2002

19.06.: Ein eigenes, mit den Schülern aufgebautes knallrotes Motorboot wird zu Wasser gelassen - würdig umrahmt mit einem stimmungsvollen Wasserfest

 

26.09.:  Integratives Sportfest der Kita "Bummi" mit unseren Schülern

2004 Fahrt einiger Schüler und Kollegen nach Finnland zum Sportfest im Rahmen des Sokrates-Projektes
2005

Schülerband der Astrid-Lindgren-Schule Meldorf gastiert an unserer Schule

 

Neue, sanierte Park- und Spielfläche

 

11.06.:  Sokrates-Finale - mit einer Ausstellung in Estland endet das Projekt

 

Land und Kreistag genehmigen die benötigten Gelder für die Fertigstellung der noch notwendigen Arbeiten an der Schule

2006

„Mini-Fußball-WM“

 

"Rasselbande" spielt 2. CD ein

2007

Übergabe der fertiggestellten Schule ( Eingangsbereich, neuer Klassenraum, Wäscheraum, Lehrküche,  Aussenfassade, Aussengelände ) und Namensverleihung „Schule am Kastaniensteg“

2008

Schulhöhepunkte : Weihnachtssingen , Fasching , Skilager , Segeltour , Sommerfest

2009 Schulhöhepunkte : Weihnachtssingen , Fasching , Skilager , Sommerfest
2010

Aufbau und Inbetriebnahme eines Smartboards

 

Fahrt der gesamten Schule in den Berliner Zoo

 

April / Mai : endlich werden die undichten Dächer neu eingedeckt

 

Installation von zwei weiteren Smartboards

 

September : Zirkusprojekt an unserer Schule in Kooperation mit der Gentz-Schule

2011

Schulhöhepunkte: Weihachtssingen, Fasching, Skilager, Sommerfest

 

Aufbau von 3 Sitzgruppen und einer Partnerschaukel in unserem Pausenbereich

2012

15 jähriges Bestehen unseres Fördervereins

 

Fertigstellung unseres "grünen Klassenzimmers" und Erweiterung unseres Pausenhofes durch den Aufbau einer Bewegungsstrecke und einer Tischtennisanlage.

 

Ausstellungseröffnung in der Raiffeisenbank - ausgestellt werden Gemeinschaftsarbeiten von Schülern der 4. Klasse der Montessori Schule und Schülern unserer Werkstufe